Die „freie Trauung“ ist eine Hochzeitsfeier außerhalb des Standesamtes und der Amtskirche. Freie Trauungen werden von selbstständigen Theologen, freien Priestern, Pastoren, oder freien Rednern (Hochzeitsrednern) geleitet.

Hochzeitsredner oder Theologen gestalten Ihre freie Trauung nach Ihren Wünschen, das können sein humanistische (nicht-religiöse), sakrale (religiöse), individuelle oder mehrsprachige Zeremonien.

Sie bestimmen, wo die Feier stattfindet. So können Sie im Freien, in der Natur, einem Schloss, im eigenen Garten, am Meer, in einer sakralen Kapelle oder sogar im Ausland heiraten.