Für die Formalitäten der kirchlichen Trauung brachen Sie Personalausweis, Taufbescheinigung, Firmenzeugnis, Heiratsurkunde vom Standesamt (oder die Anmeldung zur Eheschließung, wenn die Hochzeit noch aussteht), Traubefugnis vom Pfarrer einer auswärtigen Kirche, wenn Sie Ihr Gemeindepfarrer dort trauen sollte.